June Cocó - EPK

Ihre einzigartige Stimme durchströmt ein sonnendurchfluteter Optimismus der die Grenzen von Zeit und Raum für einen Moment vergessen lässt. June Cocó ist jedoch nicht nur eine fesselnde Sängerin, sondern auch Songwriterin, Pianistin und Entertainerin.

„I’m diving between the sun the moon the stars...” heißt es in ihrem aktuellen Song „Pa- perskin“ – eine kleine Zeile, die sinnbildlich für ihre Musik stehen könnte.

Zwischen International Pop, Alternative und Electro-Sound spannt June ein ganz eigenes Klang-Spektrum und erschafft mitreißende Songs, die wie farbige Spaceshuttles zwischen Alltag und Schwerelosigkeit des Alls oszillieren.

„Paperskin“ ist die erste Single der im Herbst erscheinenden EP „Wings I“ – nach ihrem Debut „The Road“ (2015) der zweite Tonträger der Wahl- Leipzigerin, deren Wurzeln ursprünglich in Nürnberg liegen. „Seit meiner Kindheit habe ich immer wieder diesen Traum vom Fliegen.“, so June über den Titel. „Natürlich kann ich immer noch nicht fliegen, aber ich fühle mich heute frei und habe in mir diese ständige Aufbruchstimmung, die mich dazu antreibt, neue Songs zu schreiben.“

Alle Songs auf „Wings“ wurden von June und ihrer Band in Leipzig selbst aufgenommen und produziert. Positiven Input gab’s gleich zu Beginn von Gordon Raphael (The Strokes, Regi- na Spektor), der zur Studio-Session nach Leipzig gereist war. Durch glückliche Fügung kam es zur intensiven Zusammenarbeit mit Michael Vajna (MALKY). Mit ihm gelang es June, neue kreative Wege zu gehen und die Produktion auf das nächste Level zu heben.

Ihre erste Single „Paperskin“ geht unter die Haut. Sie erzählt eine Love-Story, die bleiben- de, schmerzhafte Spuren hinterlassen hat. Es gibt kein Gegenmittel – nichts, was getan werden könnte, um diese Spuren zu verwischen oder auszulöschen. Also heißt es: akzeptie- ren, dass etwas zurückbleibt und mit diesem Bewusstsein ein neues Leben beginnen.

„Wings“ steht dafür, den Optimismus in keiner Lebenssituation zu verlieren und immer wieder ein neues Kapitel aufzuschlagen. June Cocó ist es daher wichtig, auch ernste Themen, mit musikalischer Leichtigkeit zu transportieren. Inspirationen zu „Wings“ sammelte June u.a. vergangenes Jahr auf ihrer Solotour durch Amsterdam, Brüssel und Paris.

Ganz gleich ob zusammen mit ihrer großartigen Live-Band oder einfach solo am Klavier – June Cocó fasziniert und begeistert. Schon Schauspieler George Clooney und MusiklegendeUdo Lindenberg hörten ihr gebannt zu. 

June Cocó is multi-talented and multi-stylistic. Once you hear her music, it's a completely satisfying, very uplifting and inspiring feeling. There is a broad collection of different styles, lyrics and attitudes. And of course the voice and creative energy is the one very consistent thing behind the music.“ (Richie Beirach)

Through numerous concerts in Germany, France and Belgium as well as through appearances on national TV, JUNE COCÓ has gathered a wide fan base. With a fusion of alternative pop music and electro sounds, the singer-songwriter and her band of four manages to blend introspective views with rousing beats and spans an emotional sphere from sunny optimism to broken-hearted hopelessness. No matter what stories are told in her music, be sure to be touched by powerful lyrics and moving rhythms.

 

Presskit (10MB)

Live

2019 Feb 15 Fri
TURBINE
(Naumburg)
2019 Feb 21 Thu
MONARCH
(Berlin)
2019 Feb 23 Sat
FREUNDLICH + KOMPETENT
(Hamburg)
2019 Feb 26 Tue
GLOCKSEE
(Hannover)
2019 Feb 27 Wed
APEX
(Göttingen)